Effizientes Vollstreckungswerkzeug für Außendienstmitarbeiter

Mobiler Zugriff auf Schuldnerinformationen

In der 3. Produktgeneration steht der avviso.tourer als Vollstreckungsaußendienstlösung für den mobilen Einsatz auf Netbooks oder Tablets zur Verfügung. Der Außendienstmitarbeiter hat somit stets Zugriff auf die aktuellen Vollstreckungsdaten und kann Zahlungen bequem unterwegs erfassen. Eingesetzt über aktuelle Browser-Versionen, arbeitet der avviso.tourer plattformunabhängig und bietet Ihnen ein detailliertes Bild zum aktuellen Soll-Ist-Stand des Schuldners. Informationen, die in avviso angelegt bzw. automatisiert vom Kassenverfahren an avviso übergeben wurden, stehen somit während des Außendienstes zur Verfügung und können bequem unterwegs bearbeitet werden. Ein permanenter Zugriff auf die aktuellen Vollstreckungsstände erlaubt einen flexiblen und taktisch intelligenten Umgang mit dem Schuldner vor Ort.

Planen Sie Ihre Tour!

Die Tourenplanung im Büro gehört der Vergangenheit an. Vollstreckungsaufträge, die vom Innendienst freigegeben wurden, können durch einen direkten Online-Zugriff auf die avviso-Datenbank zu einer Tour zusammengestellt werden. Mühelos lassen sich auch unterwegs komplexere Touren planen oder einzelne Vollstreckungsaufträge in eine bereits bestehende Tour aufnehmen. Bereits geplante Touren können jederzeit angepasst, Bearbeitungsstände und Wiedervorlagen vor Ort erfasst werden. Eine Erledigung von Vollstreckungsaufträgen, die Erstellung von Terminen oder die Hinterlegung von Zahlungseingängen werden sofort an das avviso-System übergeben und sind wiederum für den Innendienst ersichtlich.

Mit der Integration von Google Maps in den avviso.tourer erhalten Sie einen grafischen Überblick über Ihre geplanten Touren und ersparen sich zeitaufwändiges Suchen von Schuldneradressen. Zusätzlich kann der eigene Standort lokalisiert und eine Route zum Schuldner angezeigt werden.

Wählen Sie Ihr Arbeitsgerät selbst!

Durch den Zugriff auf die avviso-Datenbank per Webbrowser, ist der avviso.tourer ein Windows-basiertes Vollstreckungstool, das Ihnen die Entscheidung überlässt, ob Sie ein Netbook, Notebook, Tablet oder Smartphone zum Abruf der Daten verwenden. Da keine Softwareinstallation auf dem mobilen Gerät erfolgen muss, ermöglichen wir Ihnen eine hohe Flexibilität bei der Wahl Ihres Arbeitsgerätes. Erfolgreiche Hardwaretests unsererseits haben ergeben, dass marktgängige Geräte den Leistungsumfang des avviso.tourer abdecken.

Datenschutz auf höchstem Niveau!

Ein Verlust der Aktentasche mit vertraulichen Informationen in Papierform wäre fatal. Die Gewährleistung des Datenschutzes ist heute von außerordentlicher Bedeutung. Dessen sind wir uns bewusst. Dem tragen wir mit einem intelligenten und vollständigen Datenschutzkonzept Rechnung. Da keine Installation des avviso.tourer erforderlich ist und keine Daten auf dem Endgerät gespeichert werden, sind Ihre Schuldnerinformationen vor Einsicht geschützt und Dritten wird der Missbrauch erschwert. Eine verschlüsselte Verbindung mit TLS/SSL über HTTPS schützt Sie zudem bei der Arbeit im öffentlichen Internet. Zur Etablierung einer SSL-Verbindung ist ein Verschlüsselungszertifikat notwendig, das eine hohe Sicherheit gewährleistet und unser Datenschutzkonzept überzeugend abrundet.

Technisches Systemschema

Alle Vorteile auf einen Blick:

Flexibles Arbeiten

Planung von Terminen und Außendiensttouren sowie Erfassung der Bearbeitungsstände vor Ort.

Mobiler Einsatz

Schnelle Erstellung von Dokumenten/Schuldnerbemerkungen vor Ort – beispielhaft die Erstellung einer fruchtlosen Pfändung.

Aktuelle Daten

Zugriff auf aktuelle Vollstreckungsstände inklusive Zusatzinformationen vom Innendienst

Sicherheit an erster Stelle

Einsetzbar auf verschiedensten Endgeräten mit Windows-Betriebsystem ohne Speicherung von Schuldnerinformationen.

Weitere Bausteine aus der avviso-Produktfamilie

avviso.zwang


Zwangsversteigerung,
Zwangsverwaltung, Zwangshypothek

Mit dem integrierten Baustein avviso.zwang stehen dem Anwender umfangreiche Funktionen zur Bearbeitung von Zwangshypotheken, Zwangsversteigerungs- sowie Zwangsverwaltungsaufgaben zur Verfügung. Vorhandene Informationen aus dem Zwangsvollstreckungsverfahren können weiter genutzt und verarbeitet werden.

Weiterlesen | Zum Produktblatt

Sachaufklärung


Sachaufklärung mit avviso

Das Gesetz zur Reform der Sachaufklärung hat weitreichende Änderungen im Zwangsvollstreckungsrecht eingeleitet. Die eidesstattliche Versicherung, die als Vollstreckungsmaßnahme an letzter Stelle der Informationsgewinnung stand, wurde abgelöst.

Weiterlesen | Zum Produktblatt

Grafik - AVVISO

Forderungen, Insolvenzfälle und Immobilar­vorgänge – mit der Software bearbeiten Sie sämtliche Verfahren bis hin zu Spezialfällen.

Mehr Informationen finden Sie hier.
Grafik - Akademie

Ausbildung, Fortbildung, Quali­fizierung und­ Zertifizierung für Führungs­kräfte und Fach­personal im Forderungs­management.

Mehr Informationen finden Sie hier.
Grafik - AVVISO - SERVICES

Ihre individuellen Erfahrungen und unser Wissen aus 780 Projekten – gemeinsam optimieren wir Prozesse und Strukturen.

Mehr Informationen finden Sie hier.
Grafik - Amtshilfenet

Amtshilfe senden und empfangen – webbasiert, sicher, plattform­unabhängig, in Zusammenarbeit mit der öffentlichen Hand.

Mehr Informationen finden Sie hier.