Schon die erste Version der Software wurde auf Kundenwunsch und gemeinsam mit dem zukünftigen Anwender entwickelt.

„Cui bono?“

Von Anfang an Stand das Produkt im Mittelpunkt.

avviso entstand bereits 1989 in einer ersten Fassung. Damals wurde das Programm in enger Partnerschaft mit Anwendern aus der Praxis, in diesem Fall einem Landkreis im Großraum Stuttgart, entwickelt.

Bereits in den frühen 90er Jahren, bewährte sich die DOS-Version von avviso gut in der täglichen Arbeit. Somit konnten zu dieser Zeit schon zahlreiche Kunden in Baden-Württemberg gewonnen werden.

„Multum non multa“

1993 erfolgte dann die Gründung der data-team GmbH in Weinstadt bei Stuttgart. Von Anfang an dabei der Geschäftsführer Herr Teschner. Es folgten die wohl üblichen turbulenten ersten Jahre, bis im Jahr 1999 die Gesellschafter Herr Teschner und Herr Martin klare Strukturen schufen.

Auf das DOS-Verfahren folgte eine neue, Windows-basierte Version, auf die nun eine Java-Lösung folgen wird.

Der Jahr 2000-Umstieg wurde noch von einigen Kunden mit dem DOS-Verfahren gemeistert, der von vielen befürchtete große Crash blieb aus. Auch die Umstellung auf den Euro haben unsere Kunden erfolgreich gemeistert. Wie beim 2000-Umstieg stellte data-team die notwendigen Anpassungen ohne Zusatzkosten im Rahmen der Softwarepflege zur Verfügung.

„Über den Tag hinaus…“

Ein Meilenstein war im Jahr 2001 die erste Übernahme eines Wettbewerbers.

Die Firma WERAdirect mit Ihrer Lösung Rubicom und den über 50 Anwenderkommunen ist seit April 2001 ein 100%-iges Tochterunternehmen der data-team GmbH.

Im Jahr 2004 konnte mit dem Magistrat der Stadt Linz der erste Kunde im Ausland gewonnen werden.

Die Kundenanzahl wuchs über die Jahre kontinuierlich an, so dass data-team mit avviso heute über 700 Verwaltungen betreut und nunmehr seit über 18 Jahren täglich an hunderten von Arbeitsplätzen mit avviso gearbeitet wird.

Seit 1995 ist data-team auch mit einer Niederlassung in Leipzig vertreten, seit 2006 mit dem Hauptsitz.

Logogeschichte

Pfandsiegel

wird im Rahmen einer Zwangsvollstreckung auf Gegenständen angebracht, um die Beschlagnahme öffentlich zu dokumentieren. In Deutschland war dieses Siegel mit dem Wappenadler versehen, der aus Spott dann als Kuckuck umgedeutet wurde.

Kuckuck (Cuculus canorus)

ein bis 33 cm großer, schlanker, langschwänziger Zugvogel. Kuckucke sind eine auf der ganzen Welt verbreitete Vogelfamilie, deren bekanntestes Merkmal der Brutparasitismus ist. Sein Name verdankt er dem auffälligen Ruf.

data-team GmbH

ist ein Software- und Beratungshaus mit Sitz in Leipzig, das sich seit nunmehr 17 Jahren auf den Markt der Vollstreckung, des Mahnwesens und des Forderungs­managements konzentriert hat.

Team

Wir sind ein Ausbildungs­betrieb aus Überzeugung. Seit Beginn der Unternehmens­gründung integrieren wir praxisnahe Schulungen für das Forderungsmanagement.

weiterlesen

Partner

Wir suchen uns die Partner aus...um für Sie die optimale Lösung zu erzielen. Dabei bringt jeder die Erfahrungen aus seinem Spezialgebiet mit in den Prozess ein.

weiterlesen

Ausbildung & Jobs

Wir sichern unsere Zukunft durch die Förderung von Nachwuchskräften. So erhalten wir auch die Qualität und Aktualität unserer Produkte und Verfahren.

weiterlesen

Engagement

Software lässt sich nicht anfassen, sie besitzt keine Aura. Das eigene Firmengebäude repräsentiert das Unternehmen und macht seine Philosophie erfassbar.

weiterlesen